Acoon, AllesKlar, Altavista, Ask, Bing, Blekko, Blinkx, Blinde Kuh, Ciao, Dmoz, DuckDuckGo, Ecosia, Eventax, Facebook Suche, Fastbot, FindFiles.net, FindSounds, Fireball,Flickr, FOOXX,Freenet Suche,
Gelbe Seiten,Geonames, Google, Hotbot, Ixquick, Lycos, MetaCrawler, MetaGer, Metager2, Metaspinner, Meteora, Multicrawler, Neomo, Search.com, Semanger, Sharelook, Social Mention, Suche.info, suchen.de, T-Online Suche,Twitter Suche,Walhello,Web.de Suche,Wikipedia,Yahoo,Yasni.de,Yippy 
 Aach
Acoon, AllesKlar, Altavista, Ask, Bing, Blekko, Blinkx, Blinde Kuh, Ciao, Dmoz, DuckDuckGo, Ecosia, Eventax, Facebook Suche, Fastbot, FindFiles.net, FindSounds, Fireball,Flickr, FOOXX,Freenet Suche,
Gelbe Seiten,Geonames, Google, Hotbot, Ixquick, Lycos, MetaCrawler, MetaGer, Metager2, Metaspinner, Meteora, Multicrawler, Neomo, Search.com, Semanger, Sharelook, Social Mention, Suche.info, suchen.de, T-Online Suche,Twitter Suche,Walhello,Web.de Suche,Wikipedia,Yahoo,Yasni.de,Yippy
  Navigation: Mit wenigen Klicks zum Ziel!
Acoon, AllesKlar, Altavista, Ask, Bing, Blekko, Blinkx, Blinde Kuh, Ciao, Dmoz, DuckDuckGo, Ecosia, Eventax, Facebook Suche, Fastbot, FindFiles.net, FindSounds, Fireball,Flickr, FOOXX,Freenet Suche,
Gelbe Seiten,Geonames, Google, Hotbot, Ixquick, Lycos, MetaCrawler, MetaGer, Metager2, Metaspinner, Meteora, Multicrawler, Neomo, Search.com, Semanger, Sharelook, Social Mention, Suche.info, suchen.de, T-Online Suche,Twitter Suche,Walhello,Web.de Suche,Wikipedia,Yahoo,Yasni.de,Yippy
Infoseite
  Foren-übersicht  
  Domaininformation  
Bundesländer
Baden Württemberg  
Bayern  
Brandenburg  
Hessen  
Mecklenburg  
Vorpommern  
Niedersachsen  
Nordrhein Westfalen  
Rheinland Pfalz  
Saarland  
Sachsen  
Sachsen Anhalt  
Schleswig Holstein  
Thüringen  
Deutschland  
  Grössere Städte  
  Augsburg  
 Berlin  
 Bonn  
 Bremen  
 Dresden  
 Frankfurt am Main  
 Hannover  
 Hamburg  
 Karlsruhe  
  Köln  
 Magdeburg  
  München  
  Such Und Find ...  
  Animation  
  Bar  
  Casting  
  Dessous  
  Ehebruch  
  Fetisch  
  Gangbang  
  Hausfrauen  
  Intro  
  Jung  
  Küssen  
  Latex  
  Massage  
  Nahaufnahme  
  Orientalisch  
  Pornostar  
  Quickie  
  Reizen  
  Schwul  
  Transsexuelle  
  Umkleidekabine  
  Vibrator  
  Webcam  
  Zuschauen  
Web - Informationsseiten
  Angeleint  
  Bargeld  
  Betrügen  
  Cheerleader  
  Dominanz  
  Erwischt  
  Fantasie  
  Geknebelt  
  Halsband  
  Italienisch  
  Jeans  
  Kerker  
  Ladyboy  
  Missionarsstellung  
  Netzstrumpf  
  Öffentlich  
  Piercing  
  Rumänisch  
  Shop  
  Tussi  
  Übergewichtig  
  Unzensiert  
  Verehrung  
  WTF  
  Yacht  
  Zimmermädchen  
  Über uns
 Anmeldung 
  Infoblog 
 Kontakt 
 Impressum  
  Suche  
Acoon, AllesKlar, Altavista, Ask, Bing, Blekko, Blinkx, Blinde Kuh, Ciao, Dmoz, DuckDuckGo, Ecosia, Eventax, Facebook Suche, Fastbot, FindFiles.net, FindSounds, Fireball,Flickr, FOOXX,Freenet Suche,
Gelbe Seiten,Geonames, Google, Hotbot, Ixquick, Lycos, MetaCrawler, MetaGer, Metager2, Metaspinner, Meteora, Multicrawler, Neomo, Search.com, Semanger, Sharelook, Social Mention, Suche.info, suchen.de, T-Online Suche,Twitter Suche,Walhello,Web.de Suche,Wikipedia,Yahoo,Yasni.de,Yippy

Infoseite der Domain
www.singlefile.de
.

 Herzlich Willkommen auf singlefile.de!


 


Zu vermieten!
 


Hier könnte hier Internet-Projekt platziert werden und sofort für ihre Interessenten bereitstehen.


Diese Domain ist gut bis sehr gut bei www.google.de eingelesen.


Was natürlich jederzeit nachweisbar ist.


Sollten sie ernsthaftes Interesse haben, setzen sie sich mit uns in Verbindung.

Mit freundlichen Grüßen
Andreas Richter


 

 Bei Interesse, wenden Sie sich einfach an uns.

Partnertausch!

Den Abend mit meiner Frau Karin, unseren Freunden Ariane und Manfred werde ich wohl nie vergessen können, denn es war einfach vollkommen. Ich habe es unwahrscheinlich genossen, Ariane zu immer neuen Gipfeln der Lust zu bringen - unter Mithilfe meiner Frau und Arianes Mann, den beiden Menschen, die nur das eine Ziel hatten - Ariane glücklich zu machen. Außer meiner Frau habe ich noch nie eine Frau so geliebt wie Ariane! >>>

 

 Bei Interesse, wenden Sie sich einfach an uns.

Anhalter!

Spät abends auf dem Weg nach Hause sah ich zwei Mädchen am Straßenrand stehen und winken. Als ich anhielt sagten sie mir, sie kämen aus der Disco und hätten den Bus verpasst. Da ihr Ziel auf meinem Weg lag, lud ich die beiden ein, mitzufahren. Sie hatten wohl viel getrunken, und plötzlich bat mich die, die auf dem Rücksitz Platz genommen hatte, anzuhal- ten, weil sie mal raus wüsste. Ich blinkte, bog rechts ab in einen kleinen Feldweg und ließ sie aussteigen. >>>

 

 Bei Interesse, wenden Sie sich einfach an uns.

Chrissie!

Es begann eigentlich alles auf einer Party bei Karin. Ich war mit Mike zusammen hingegangen und die Party war ein bisschen langweilig. Keine interessanten Frauen da mit denen man was anstellen koennte. Das aenderte sich aber zwei Stunden spaeter, als zwei Frauen die Party besuchten. Karin stellte sie uns als Chrissie und Beate vor. Chrissie war etwa 30, blond und etwas fuelliger mit ueppigen Bruesten, waehrend Beate etwa 25 sehr gross und schlank mit relativ kleinen Bruesten war. Mike und ich warfen uns fast an sie heran, und der Abend schien doch noch ganz nett zu werden. Die beiden hielten in Sachen Sex nicht hinter Berg und ich war mir ziemlich sicher das mit uns vieren noch was laufen wuerde.>>>

 

Herzlich Willkommen auf www.singlefile.de!


 

  Alphabetischer Direktzugriff:
 
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z Ä Ö Ü
 
 


Erotik Info Blog

Brueste,Schließlich ist eine Grundsympathie da, die den eigentlichen Sex um einige Stunden überdauert hat. Eventuell ist auch noch eine zusätzliche Runde Sex drin, wenn beide den Partner auch im Tageslicht noch leiden können.,

Sex macht auch fit

Der Auftritt von Daniela, unserer neuen Führungskraft mit dem Hang zur ganz engen Mitarbeiterführung, hatte mich zunächst geschockt. Erst seit ich erfahren habe, dass es sich bei ihr um eine angeheiratete Tante von Karis handelt, sehe ich allmählich klarer. Die beiden stehen sich offensichtlich sehr nahe und telefonieren oft über ihre sexuellen Erlebnisse. Als dabei dann die Sprache auf meinen Auftritt in der Chefetage gekommen war, konnte Karis wohl nicht anders. Na ja, mir hat die Sache ja auch eine Menge Spaß bereitet. Die kurze, aber umso intensivere Affäre mit meiner Traumfrau muss bei mir endgültig etwas verändert haben. Die Zahl meiner sexuellen Ausflüge hat sich seither deutlich erhöht und mit jedem neuen Abenteuer wächst bei mir der Hunger nach einem weiteren. Dabei gehen mir allerdings immer mal wieder einige Trainingsstunden flöten. Aber Sex soll ja bekanntlich auch fit halten.... Doch war ich bislang mehr oder weniger das Opfer, wollte ich nun endlich selbst zum Jäger werden. Das dies schon wenige Tage nach dem Date mit Karis klappen sollte, verdanke ich wohl auch einem glücklichen Zufall. Und dies lief so ab: Wieder einmal bei einem Trainingslauf unterwegs, zieht es mich Richtung Universität, um dort noch ein paar flotte Runden auf der Tartanbahn zu drehen. Doch wie es der Zufall wie, ist die Anlage wieder einmal wegen Sanierungsarbeiten gesperrt. Bevor ich den Rücktritt antrete, betrete ich eben noch schnell die nahe gelegene Sporthalle, um mich dort ein wenig zu erleichtern. Als ich die Kabine wieder verlassen will, fällt mein Blick durch die gegenüberliegende Glaswand in die Halle, wo offensichtlich ein Leichtathletik-Training stattfindet. Da es sich dabei offensichtlich um Nachwuchssprinterinnen im Alter zwischen 17 und 19 Jahren handeln muss, verweile ich kurz, um mir ein paar Genießerblicke zu gönnen. Die Figuren der Mädels lassen erahnen, dass es sich um Sprinterinnen handeln muss. Eine fällt mir sofort ganz besonders ins Auge. Sie scheint eine von den älteren Mädels aus der Gruppe zu sein. Mit geschätzt mindestens 1,80m Körpergröße, ihren brünetten, hochgesteckten Haaren und ihrem durchtrainierten, an Po und Schenkeln muskulösen Körperbau schwebt sie geradezu durch die Halle. Die kurze schwarze Sprintertight und das blaue Top lassen ihre üppigen Maße sehr gut zu Geltung kommen. Als sie gerade wieder einmal das Tempo anzieht, kann ich jede Muskelfaser ihrer Schenkel erkennen. Ihre Brüste schwingen dazu in einem Maße mit, dass sich in meiner Hose bereits etwas in Bewegung setzt, ohne dass das Mädel auch nur in meiner Nähe ist. Wenigen Minuten später ist die Übungseinheit wohl zu Ende und der Schwarm jungen Sportlerinnen steuert auf den neben der Glaswand befindlichen Ausgang zu. Ein Blick auf meine Hose sagt mir, dass es jetzt wohl besser ist, nochmals kurz in der Umkleide zu verschwinden.... Als ich nebenan die ersten Duschen höre, will ich mich rasch aus dem Staub machen. Der Weg führt mich dabei direkt an der Damen-Umkleide vorbei. Die Tür ist nur angelehnt. Die Mädels scheinen sich sicher zu sein, dass niemand außer ihrer Gruppe noch hier ist. Für ein paar Sekunden linse ich durch den Spalt. Leider kann ich in dem Nebel, der aus den Du-schen strömt, kaum etwas erkennen. „Na, wer wird denn hier spannen?“ – eine zarte Mädchenstimme trifft mich von hinten wie ein Dolch. Als ich mich zögerlich umdrehe, steht das Mädel, das ich eben noch bewundert hatte, direkt vor mir. Ich hätte mir ja denken können, dass ein Typ wie sie immer noch eine Runde dranhängt beim Training. Sie wirkt nun noch größer als ich dachte und überragt mich fast um ein paar Zentimeter. „Spannen, nein, ich habe lediglich nach Dir gesucht. Dein Laufstil hat mich fasziniert. Wie alt bist Du eigentlich?“ Da war es wieder, mein neues Selbstbewusstsein in heiklen Situationen! „Gerade 18 geworden, aber das ist doch nicht Dein Ernst oder?“, entgegnet sie und richtet ihren Blick ungeniert auf meine inzwischen zum Platzen angespannte Tight. „Nein, nicht wirklich“, gestehe ich und lasse meine Augen über ihren makellosen Körper wandern. Leider wird unser erster Kontakt durch den nun bereits nach und nach aus der Kabine strömenden Rest der Trainingsgruppe unterbrochen. Wieder verschwinde ich lieber hinter dem Schild mit der Aufschrift „Herren“. Als die Luft rein ist, will ich endlich gehen, doch Marion, so war wohl ihr Name, steht noch immer vor der Tür und wartet. „Ich dachte, Du wolltest zuschauen?“ Kaum hatte sie diese Worte ausgesprochen, verschwindet sie bereits in der Kabine. Nur ein kurzes Zögern, dann folgte ich ihr. Was hatte ich schon zu verlieren? Drin ist es menschenleer. Ich gehe weiter Richtung Duschen. Da steht sie und wühlt gerade in ihrer Tasche. Als ich näher komme, dreht sie sich zu mir um. Mir wird plötzlich furchtbar heiß. „Na komm schon, worauf wartest Du?“, macht sie mir Mut. Ich trete näher und küsse sie vorsichtig auf den Mund. Sie erwidert den Kuss und öffnet leicht ihren Mund. Meine Zunge lässt sich nicht lange bitten. Während sie bewegungslos dasteht, lasse ich meine Hände über ihren wunderbaren Körper gleiten. Ich streichle ihre Schultern, ihren Rücken, umfasse die Taille, während wir uns lang und innig küssen. Meine Hände wandern unter die eng anliegende Tight, spüren die zarte, noch jugendliche Haut über den Muskeln. „Ja, das ist schön, verwöhne mich“, haucht sie mir leidenschaftlich ins Ohr. Ich drehe sie, stehe nun direkt hinter ihr. Schnell streife ich Schuhe, Hemd und Hose ab. Splitternackt dränge ich mich von hinten an sie. Meine Zunge liebkost gerade ihren Hals, als sie die Haare öffnet. Meine Hände umfassen sie, spüren unter dem Top ihre Brüste, die sich wunderbar fest anfühlen. Sei hebt die Arme, sodass ich ihr das Teil ohne Mühe über den Kopf streifen kann. Mein inzwischen dick angeschwollener Penis drückt von hinten zwischen ihre beiden Pobacken, nur durch das letzte verbliebene Stoffteil von ihr getrennt. Ihr Körper fühlt sich fantastisch an. Erneut schicke ich meine Zunge auf Wanderschaft. Zärtlich lecke ich ihre Schultern, knabbere an ihren Ohren, während meine Hände ihren jugendlichen Busen erkunden. Ihre zartrosafarbenen Nippel stehen vor Erregung. Sie sind steif und fest, als ich sie mit meinen Fingern erst umkreise und dann zärtlich streichle. Ich gehe auf die Knie, fasse ihre Beine, ertaste die Muskeln, die ich gerade noch so bewundert hatte. Ich küsse ihre Schenkel, taste mich nach oben. Dann packe ich die kurze Tight und ziehe sie entschlossen nach unten. Ihre prächtigen Pobacken springen mir entgegen. Ich umfasse ihre Hüften, drehe sie um. Einen Moment genieße ich den Blick auf das seidig glänzende Schamhaar, bevor ich meinen Kopf in ihrem Schoß versenke. Ich atme den Duft ihrer feuchten Grotte. Meine Zunge wandert über ihre Schamlippen. Sie stöhnt leise auf, als ich mit der Zunge erstmals in ihr enges Loch eindringe. Nun legt auch sie ihre Passivität ab und drückt meinen Kopf sanft nach vorne. Ich beginne meine Zunge zu bewegen, lasse sie in ihrer Scheide kreisen. Ein erstes Zucken durchschüttelt sie, gefolgt von einem nun schon deutlich zu vernehmenden Stöhnen. Mit rhythmischen Bewegungen erhöhe ich das Tempo weiter. Meine Hände kneten ihren Hintern, verliebt in ihre Muskeln. Sie schreit kurz auf, atmet schwer. Plötzlich zieht sie mich zu sich hoch, küsst mich. Geschickt umfasst sie meinen Penis und beginnt damit, ihn zu wichsen. „Für eine 18jährige hast Du das aber verdammt gut drauf“, keucht es begeistert aus meinem Mund. Ein freches Lächeln huscht über ihr Gesicht. Die strahlend weißen Zähne blitzen dabei. Nun drückt sie mich in die Dusche, aus der noch immer warmes Wasser strömt, ohne dabei von meinem Prügel abzulassen. Sie küsst mich wild, unsere Zungen scheinen zu verschmelzen. Die Wassertropfen perlten an ihr herunter, vermischen sich mit getrocknetem Schweiß. „Ich komme!!!“, schreie ich sie an. Schnell hält sie inne, betrachtet lüstern das unter ihr zuckende Glied. Plötzlich hält sie einen Präser in der Hand, stülpt in mir über. Sie drückt mich nach unten, bis ich unter dem prasselnden Wasser sitze. Dann baut sie sich breitbeinig vor mir auf und geht langsam in die Hocke. Schon umschließt ihre Muschi meinen Prügel. Stück für Stück lässt sie ihn in sich gleiten. Dann beginnt sie langsam auf mir zu reiten. Ich umschließe sie mit meinen Armen, drücke meinen Kopf zwischen ihre wippenden Brüste. Sie steigert das Tempo, immer schneller reitet sie auf mir. Im Dunst der Dusche schauen wir uns tief in die Augen. Mit jedem Stoß spüre ich ihre unbändige Kraft, die mich immer geiler macht. Ihr Becken bewegt sich dabei mir einer Geschmeidigkeit, wie ich sie nie bei einer Frau vorher erlebt habe. Einer Liebesgöttin gleich reitet sie mich immer heftiger. Dann verkrampfen unsere Körper, das Saft schießt aus mir heraus. Ich schreie laut auf und sinke erschöpft in die Arme dieses blutjungen Traummädchens.


 

 Bei Interesse, wenden Sie sich einfach an uns.


Infobox11
 

 

 Bei Interesse, wenden Sie sich einfach an uns.


Infobox12
 

 

 Bei Interesse, wenden Sie sich einfach an uns.


Infobox13
 

.
.


Acoon, AllesKlar, Altavista, Ask, Bing, Blekko, Blinkx, Blinde Kuh, Ciao, Dmoz, DuckDuckGo, Ecosia, Eventax, Facebook Suche, Fastbot, FindFiles.net, FindSounds, Fireball,Flickr, FOOXX,Freenet Suche,
Gelbe Seiten,Geonames, Google, Hotbot, Ixquick, Lycos, MetaCrawler, MetaGer, Metager2, Metaspinner, Meteora, Multicrawler, Neomo, Search.com, Semanger, Sharelook, Social Mention, Suche.info, suchen.de, T-Online Suche,Twitter Suche,Walhello,Web.de Suche,Wikipedia,Yahoo,Yasni.de,Yippy
  © 2011 www.singlefile.de Alle Rechte vorbehalten.

    englisch  franzoesisch  italienisch  englisch

Websuche bei www.singlefile.de Aktualisierung am: 2016-07-29 18:47:48